< Dentallabor Gibisch, Regionalpartner des Zahnärztinnen Netzwerks, punktet erneut bei der Erstsemestereinführung der Fachschaft Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lorenz Dental Berlin, Regionalpartner des Zahnärztinnen Netzwerks, startet mit einem gelungenen Kick-Off-Event in Berlin

Was Männer schon seit Jahrzenten tun, fällt vielen Frauen heutzutage immer noch schwer. Zwar sind Frauen wahre Meisterinnen im Netzwerken, solange es im privaten Bereich stattfindet. Aber auf beruflicher Ebene haben viele noch einen starken Nachholbedarf.

Das Zahnärztinnen Netzwerk unterstützt hierbei seit mehreren Jahren gezielt Zahnärztinnen im Netzwerkauf- und -ausbau. Seit 2012 finden in diesem Zusammenhang bundesweit an vielen Orten regelmäßige Treffen statt, um den Austausch und das Netzwerken zu ermöglichen, zu vertiefen und die Zahnärztinnen in ihrer unternehmerischen Kompetenz zu stärken.

Seit Anfang des Jahres können nun auch die Zahnärztinnen in der Region Berlin von den Vorteilen des Zahnärztinnen Netzwerks profitieren. Mit der Lorenz Dental Berlin GmbH & Co. KG und seiner Ansprechpartnerin Sonja Korn hat das Netzwerk seit Januar 2017 einen kompetenten Partner gefunden, der den Netzwerk-Gedanken aktiv in die Region tragen wird.

Die Auftaktveranstaltung des zwei- bis viermal jährlich stattfindenden Netzwerktreffens fand am 18. Oktober 2017 im "Mutter Lustig" in Berlin-Köpenick statt.

Neben der Vorstellung des Netzwerks und dessen Vorteile und dem Kennenlernen der Kolleginnen aus der Region, stand vor allem der Vortrag der ZND-Expertin Josephine Boche von fjellfras • Studio für Bewegtbild & Kommunikation zum Thema Marketing für die Zahnarztpraxis im Vordergrund.

Die Rückmeldung der Teilnehmerinnen war einheitlich: Die Referenten, die Location, das Essen waren toll. Der Vortrag war klar verständlich und die guten Beispiele halfen bei der Beantwortung der persönlichen Fragen. Vor allem die Offenheit und Herzlichkeit untereinander wurde von den Teilnehmerinnen als sehr positiv empfunden. Kurzum, es war eine rundum gelungene Fortbildungsveranstaltung zum Thema Marketing.

Den Abschluss des Abends bildeten die angeregten Gespräche beim gemütlichen Beisammensein, während über die regionale Intensivierung des Netzwerkgedankens und den Ausbau des Zahnärztinnen Netzwerks diskutiert wurde. Die Teilnehmerinnen waren sich hierbei einig, dass sie schon sehr gespannt auf das nächste Netzwerktreffen im Januar 2018 sind.