< Zahntechnik Scharl GmbH startete das ZAHNÄRZTINNEN NETZWERK in der Region Amberg/Nürnberg
Mittwoch, 16. November 2016

Neue Ansprechpartnerin für die Region Dresden

Jessica Hofmann ist seit dem 1. November neue Ansprechpartnerin des Zahnärztinnen Netzwerks für die Region Dresden. Die 25-Jährige tritt damit die Nachfolge von Martina Fleischer an, die die Zahnärztinnen in den vergangenen Monaten interimistisch betreut hatte. Bereits in dieser Zeit wurde Martina Fleischer administrativ und organisatorisch von Jessica Hofmann im Zahnärztinnen Netzwerk unterstützt, wodurch sie das Netzwerk aus nächster Nähe kennenlernen konnte. Martina Fleischer bleibt dem Zahnärztinnen Netzwerk als Ansprechpartnerin in der Region Bautzen erhalten.

Die in Dresden Geborene absolvierte nach ihrer Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin Ihr Studium „Medienmanagement“ im Fachbereich PR- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Mittweida im Jahre 2015. Seit Januar 2016 ist sie bei unserem Regionalpartner K.L. Dental GmbH als Marketing Managerin tätig. Hier betreut sie standortübergreifend alle Medien, Veranstaltungen und Projekte für den guten Zweck.

Jessica Hofmann wohnt in der Landeshauptstadt und hält sich in ihrer Freizeit mit Tanzen fit. „Die ersten Wochen sind toll angelaufen. Ich bin noch dabei, meine Kunden intensiv kennenzulernen, um sie in der Zukunft bestmöglich beraten zu können.“

Kontakt:

Monika Stübbecke | Zahnärztinnen Netzwerk |Hohe Straße 28b | 57234 Wilnsdorf | Tel.: (02739) 80 38 893 | E-mail:  monika.stuebbecke@zahnaerztinnen-netzwerk.de | Internet: www.zahnaerztinnen-netzwerk.de 

Das Zahnärztinnen Netzwerk:

Die unternehmerischen Anforderungen an eine Zahnarztpraxis und damit an deren Inhaberin, die Zahnärztin, sind in den letzten Jahren stetig angestiegen und werden mit jeder Gesundheitsreform intensiver.

Häufig steht Frau diesen Anforderungen alleine gegenüber und die hierfür notwendigen Inhalte aus dem Studium lassen meist sehr zu wünschen übrig.

Das Motto: Unternehmerische Kompetenzen stärken durch den Zugriff auf exklusive Fortbildungen von Frauen für Frauen in den regionalen Netzwerken sowie gezieltes Expertinnen-Wissen für individuelle Fragen jeder einzelnen Zahnärztin auf der Internetplattform.

Schauen Sie rein, wir freuen uns! Auch auf facebook, bei XING oder über die App am Smartphone.