< Dr. Anke Handrock als Referentin für den 4. Zahnärztinnen Netzwerk Kongress
Mittwoch, 19. Oktober 2016

Regionales Netzwerktreffen Esslingen/Stuttgart – Teilnehmerinnen lernten „Das steuerliche 1x1 des Praxisalltags“

Die mannigfaltigen Reformen im Gesundheitswesen erfordern ein Umdenken bei den Zahnmedizinerinnen. Auf einmal reicht es nicht mehr aus die Patienten und die eigene Qualität der Leistung in den Mittelpunkt der medizinischen Arbeit zu stellen. Denn mittlerweile müssen auch wirtschaftliche Erwägungen getroffen werden, um eine Praxis erfolgreich und rentabel zu führen.

Darum luden die beiden Zahnärztinnen Netzwerk Exklusivpartner für die Regionen Esslingen und Stuttgart, Zahntechnik Balz GbR (Esslingen) und Dental-Labor Breindl GmbH (Stuttgart), am 18. Oktober 2016 zum regionalen Netzwerktreffen ein. Der Vortrag „Das steuerliche 1x1 des Praxisalltags“ von Frau Maier-Afheldt von der Steuerberatungskanzlei Maier-Afheldt, fand bei Juwelier Kuhnstücke in Esslingen statt.

Die Teilnehmerinnen erhielten Antwort auf die Fragen wie bspw. Steuer in und durch Ihre Praxis ausgelöst wird, welche Konsequenzen damit verbunden sind und wie Sie diese planen können, welche Fehler häufig gemacht werden und welche Gefahren lauern. Die Zahnärztinnen haben so die steuerlichen Grundlagen des Praxisalltags gelernt und erhielten wertvolle Tipps wie sie ihre Planungssicherheit verbessern können.

Abgerundet wurde der Abend mit kleinen Köstlichkeiten, bei denen die Teilnehmerinnen die gehörten Inhalte in Gesprächen untereinander weiter vertieften und sich ausführlich dem Netzwerken widmen konnten. Auch die erlesenen Kunstwerke des Goldschmieds Lothar Kuhn fanden bei den Zahnärztinnen großen Anklang.

Das Resümee des Abends: Eine hervorragende Veranstaltung mit einer tollen Stimmung und einer Referentin die richtig gut drauf war. Die Teilnehmerinnen sind sich einig und freuen sich bereits auf das nächste regionale Netzwerktreffen.