< Dentallabor Gibisch, Regionalpartner des Zahnärztinnen Netzwerks, punktet bei der Erstsemestereinführung der Fachschaft Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
Montag, 17. Oktober 2016

Dr. Anke Handrock als Referentin für den 4. Zahnärztinnen Netzwerk Kongress

Am 13. Mai 2017 ist es wieder soweit, der vierte Zahnärztinnen Netzwerk Kongress wird wieder Zahnmedizinerinnen als Unternehmerin begrüßen. Mit dem Titel „Dem Gipfel entgegen – Persönlichkeitsentwicklung, Menschenführung, Kommunikation“ wird der Kongress erstmalig in München stattfinden. Das luxuriöse Hotel THE WESTIN GRAND MÜNCHEN dient als ideale Lifestyle- und Designlocation, um den Zahnärztinnen ein außergewöhnliches Event zu bieten.

Dr. Anke Handrock ist nicht nur approbierte Zahnärztin sondern auch Inhaberin von Anke Handrock – Training und Coaching. Als Expertin in den Bereichen Kommunikation und Personal unterstützt Sie Zahnärztinnen rund um die Themen Kommunikation, Mitarbeiterführung und Systemik. Am 4. Zahnärztinnen Netzwerk Kongress beleuchtet Dr. Anke Handrock intensiv die Zusammenhänge zwischen positiver Psychologie, den Gesetzen der Systemik und Praxiserfolg.

“Positive Psychologie – Wie sie hilft, sich selbst und die Mitarbeiter zu führen.”– unter diesem Motto steht der erste Vortrag unserer Referentin. Dr. Anke Handrock ist überzeugt, dass die positive Psychologie Wege und Grenzen aufzeigt, die wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen sind, welche zu mehr Zufriedenheit als Chefin, als Mitarbeiterin und so zu mehr Praxiserfolg führen. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen es, sich selbst und seine Mitarbeiter wirksamer zu führen. In ihrem Vortrag verrät die Kommunikationsexpertin wie frau bei einem sinnvollen Einsatz der Methoden die Zufriedenheit und die Leistungsfähigkeit in der Praxis und aller Beteiligten steigern kann.

Der zweite Vortrag von Dr. Anke Handrock steht unter dem Motto „Systeme verstehen – Was haben meine Praxis und meine Familie gemeinsam?“ Auf einer unbewussten Ebene funktionieren die Teams, ähnlich wie Familien, nach den verborgenen Gesetzen der Systemik. Wer sie kennt, kann sie im im Sinne der Praxisziele beeinflussen und erlebt weniger häufig schwierige Überraschungen.

Zahnärztinnen und Zahnmedizinstudentinnen können sich direkt online anmelden. Informationen zum vierten Zahnärztinnen Netzwerk Kongress erhalten Interessierte bei Frau Monika Stübbecke, unter (02739) 80 38 890 sowie unter www.zahnaerztinnen-netzwerk.de/kongress und auf Facebook.