< Kick-Off Veranstaltung bei Schnitz Zahntechnik in Paderborn
Montag, 06. Mai 2013

Das Zahnärztinnen Netzwerk begrüßt zwei weitere Partner

Die Dentallabore Bösing Dental GmbH & Co. KG in Bingen sowie D.E.N.S. Zahntechnik GmbH in Berlin erweiterten das Zahnärztinnen Netzwerk Deutschland. Im Raum Mainz/Bingen/Wiesbaden werden Birgit Tudor zusammen mit Sylvia Staab  die neuen Ansprechpartnerinnen für Zahnärztinnen sowie Zahnmedizinstudentinnen. Um den wirtschaftlichen Erfolg der Praxen noch gezielter zu gestalten, wird Peggy Hammer die Zahnmedizinerinnen im Gebiet Berlin betreuen.

Immer öfters stehen Zahnärztinnen vor der Frage, wie sie die Praxis als Unternehmen richtig leiten und führen können. Es reicht nicht aus nur eine besondere Zahnärztin zu sein, wenn sich die Praxis nicht rentiert. Das Zahnärztinnen-Netzwerk unterstützt die Zahnmedizinerinnen genau in diesen Fragestellungen. Die Inhaberin einer Zahnarztpraxis steht immer mehr vor den unternehmerischen Herausforderungen, die durch Gesundheitsreformen und politische Veränderungen verstärkt werden. 

„Die Regionalpartner bieten die nötigen Kontakte und Referenzen um den Zahnärztinnen Abhilfe zu diesen Fragen zu leisten“, weiß Rainer Schultz, Geschäftsführer der D.E.N.S Zahntechnik GmbH aus Berlin. Frau steht nicht mehr alleine, sondern kann auf die breite Unterstützung des Zahnärztinnen Netzwerks bauen. „Durch die Bindung an die Region kann ein intensiver Austausch unter Gleichgesinnten des Zahnärztinnen Netzwerks erfolgen“ so Christoph Bösing von Bösing Dental GmbH & Co. KG. Zudem erhalten die Zahnärztinnen durch die selektierten Expertinnen Ratschläge und Antworten auf ihre Fragen aus allen wichtigen unternehmerischen Aufgabengebieten. Ins Detail und individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten, dienen nicht zuletzt die Fortbildungen von Frauen für Frauen, in denen die unternehmerischen Schwerpunkte den Herausforderungen des Praxisalltags  vorbeugen.

Informationen zur direkten Mitgestaltung online oder über die persönliche Ansprechpartnerin vor Ort erfahren Zahnärztinnen sowie Studentinnen als auch Dentallabore alles was sie wissen müssen unter www.zahnaerztinnen-netzwerk.de. Alle Neuigkeiten erhalten Sie auch tagesaktuell auf facebook.com/zahnaerztinnennetzwerk