Blog

Filtered by category Rahmenbedingungen Reset filter

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

17. Oktober 2017 | 12:15 Uhr | Sabine Reif-Bankmann

Wettbewerbsfähigkeit und Gewinn steigern durch den Erfolgsfaktor Prophylaxekompetenz

Die zahnärztliche Prophylaxe zählt zu einer der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale einer Zahnarztpraxis um bestehende Patienten zu binden und neue Patienten zu gewinnen.

97 Prozent der Patienten begrüßen die Prophylaxe als sinnvolle Maßnahme. Sie entscheiden sich aufgrund einer als gut empfundenen Prophylaxe für kostenintensivere Restaurationen und kosmetische Behandlungen. Aus Sicht der Zahnärzte/Zahnärztinnen trägt eine regelmäßige über Jahre hinweg durchgeführte professionelle Prophylaxe maßgeblich dazu bei, dass Restaurationen lange im Patientenmund verbleiben. Dies führt beim Patienten und Behandler zur hohen Zufriedenheit. Gerade Patienten mit höherwertigen zahnärztlichen Versorgungen sind überdurchschnittlich begeistert, wenn sie in ihrer Praxis ein professionelles Prophylaxeangebot vorfinden.
In...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

04. Oktober 2017 | 15:20 Uhr | Wiebke Kicherer

Mein „Erstes Mal“ ganz anders

Können Sie sich noch daran erinnern, wie das Faxgerät in deutsche Unternehmen und Haushalte Einzug hielt?

Große wie auch kleine und Kleinstunternehmen standen einem der ersten branchenübergreifendem Digitalisierungsprozesse gegenüber. „Die Investition tätigen und eine uneingeschränkte Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und anderen Unternehmen ermöglichen oder an der herkömmlichen Praxis festhalten und die Risiken in Kauf nehmen?“ 

Heute stehen wir wieder an einem ähnlichen Punkt.

Die...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

19. September 2017 | 10:50 Uhr | Eva Matusewicz

PZR – Lohnt sich das in meiner Praxis?

Viele Zahnärztinnen bieten in Ihrer Praxis bereits Prophylaxeleistungen an – ob als reine Mundhygieneleistung oder als vorbereitende Maßnahme für Parodontosebehandlungen oder Bleaching. Der klare Vorteil der Prophylaxe: es handelt sich um eine delegierbare Tätigkeit an qualifizierte Mitarbeiter, so dass der hiermit erzielte Umsatz zusätzlich zum Umsatz der Zahnärztin erwirtschaftet werden kann. Grundsätzlich delegierbar ist diese Tätigkeit an fortgebildete zahnmedizinische Fachangestellte (ZMF), zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen (ZMP) oder Dental Hygienikerinnen (DH)....

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

02. August 2017 | 10:19 Uhr | Martina Weber

Die Macht der Bilder

„Bilder sagen mehr als tausend Worte“- Auch Sie sollten die Macht der Bilder nicht unterschätzen! Denn sympathische Fotos machen Ihre Website nicht nur lebendiger und bunter, sie vermitteln einen ersten persönlichen Eindruck vom Team und schaffen so Vertrauen und Sympathie.

Es gibt unendlich viele Gründe, sich für Praxis- und Mitarbeiterfotos auf der eigenen Website zu entscheiden: Bilder transportieren in Sekundenschnelle das Ambiente Ihrer Praxis, die Professionalität Ihrer Arbeit und den Zusammenhalt im Team. Bilder schaffen einen enormen Wiedererkennungswert. Anders als Texte, die man...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

13. Juni 2017 | 10:35 Uhr | Birgit Stülten

Starkes Team – starke Leistung!

Mit Stärkenorientierung mehr erreichen

„Motivierende Führung fokussiert sich auf die Stärken der Mitarbeiter/innen, nicht auf deren Schwächen.“ Diese Ansicht ist mittlerweile mehrheitlich anerkannt und klingt logisch – schließlich ist es weitaus motivierender, Anerkennung zu erhalten als kritisiert zu werden. Die Fokussierung auf Stärken statt Schwächen erzeugt auf Dauer Leistungsbereitschaft, Zufriedenheit...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

30. Mai 2017 | 10:51 Uhr | Beate Bahner

Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen

Neues Strafgesetz ist seit einem Jahr in Kraft!

Das „Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ ist seit 4. Juni 2016 in Kraft – seither ist für alle Beteiligten im Gesundheitswesen nichts mehr, wie es war. Denn nun ist Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen nicht nur für „Amtsträger“ und „Beauftragte“ strafbar; künftig können auch niedergelassene Ärzte und Zahnärzte mit Geldstrafe sowie mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren bestraft werden. Alle Beteiligten des Gesundheitswesens, insbesondere jedoch die Ärzte und Zahnärzte einerseits sowie die Unternehmen der Pharma- und Medizinprodukteindustrie andererseits sollten sich im eigenen Interesse mit dem Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen zügig vertraut machen. Sie müssen...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

16. Mai 2017 | 15:57 Uhr | Anja Fink

Stellenanzeige als Marketinginstrument?

Sie erzielen mit Ihrer Stellenanzeige eine doppelte Werbewirksamkeit:

Sie teilen Interessenten mit, dass Ihr Unternehmen floriert, Sie neue Stellen schaffen und Mitarbeiter einstellen. Ferner sollten Sie durch Ihre Stellenanzeige einen positiven Eindruck von Ihrem Unternehmen vermitteln! Verzichten Sie also nicht darauf, dieses Mittel zur Selbstdarstellung und Außendarstellung Ihres Unternehmens professionell...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

02. Mai 2017 | 11:52 Uhr | Judith Müller

Zahnästhetik: Chancen auf höhere Einnahmen nutzen

Bei der Abrechnung kosmetischer und ästhetischer Leistungen sollten Zahnärzte auf wichtige Details achten. Wie sie zum Beispiel das Kassenrecht verlassen und welche Leistungen umsatzsteuerpflichtig sind, erklärt Judith Müller, Abrechnungsexpertin des zahnärztlichen Honorarzentrums büdingendent....

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

18. April 2017 | 11:03 Uhr | Dr. Daniela Kasih

Praktischer Fall: Teure Fortbildung

Der Sachverhalt war simpel: Praxisinhaberin und angestellte Zahnärztin schlossen einen Arbeitsvertrag. Ohne anwaltliche Beratung schrieb die Praxisinhaberin in den Vertrag „Die Praxisinhaberin trägt die Kosten des Studienganges Master of Science Kieferorthopädie“. Die Kosten für den Studiengang betrugen 20.000,00 €. Die angestellte Zahnärztin begann ihre Fortbildung und wurde nach wenigen Monaten schwanger. ...

Beitrag lesen

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

05. April 2017 | 09:54 Uhr | Cosima Menzefricke

Events in der Zahnarztpraxis: Wieso, weshalb und wie...?

Regelmäßige Events in Zahnarztpraxen, können ein großer Mehrwert sein, wenn es um Patientenbindung und Patientengewinnung geht. Es reicht, lediglich ein bis zwei Mal pro Jahr, zu einer Art „Tag der offenen Tür“ einzuladen. Sie werden feststellen, dass dies zu einem Ritual werden kann, auf das sich Ihre Patienten freuen werden! Denn: hier können Sie als Zahnarzt/Zahnärztin in privatem Rahmen wahrgenommen werden. Das lieben Patienten und Sie können durch persönliche Gespräche, die nichts mit Ihrem Beruf zu tun haben, enorme Bindungen zu den Patienten aufbauen.

Nichts ist leichter als...

Beitrag lesen