Blog

Kategorie: " Rahmenbedingungen "

14. Juni 2016 | 09:02 Uhr | Dana Axmann

Dokumentation mit "Dentaler Fotografie"

Zur Aufklärung Ihrer Patienten, im Marketing und in der forensischen Sicherheit ist das Visualisieren medizinischer und ästhetischer Informationen in der Zahnarztpraxis heute unerlässlich. 

Im Medizinproduktegesetzt (MPG) ist unter anderem die Verantwortung für das erstmalige Inverkehrbringen von Medizinprodukten / Zahnersatz geregelt.

Das Dentallabor als Hersteller und Sie als Bevollmächtigter / Zahnärztin sollten deshalb ihre Behandlung und Ergebnisse viel öfter fotografisch dokumentieren.

Mit der Gewährleistung der Nachverfolgbarkeit im Umgang mit Medizinprodukten halten Sie die Richtlinien des MPG's ein und sind z.B. im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit einer bildhaften Darstellung einen Schritt voraus.

Mit dem Patientenrechtegesetz 2013 sollen die Rechte der Patienten gestärkt werden. Sämtliche für die Behandlung wesentlichen Maßnahmen und Ergebnisse müssen in der Patientenakte dokumentiert werden. Die kann eben auch mit Bildern und Videos erfolgen. Vor allem bei CMD-Fällen und OP-Behandlungen sollte von Beginn bis zum Abschluss eine Bilddokumentation durchgeführt werden.

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" auf dem iPad, PC, Surface oder das klassische digitale Fotoalbum – Bilder helfen bei der Kommunikation mit ihren Patienten. Zum Beispiel können sie bildhaft den Vorteil einer hochwertigeren Versorgung verdeutlichen.

Bei hausinternen Fortbildungen und Präsentationen schulen Sie auch das Auge Ihres Personals.

Zum Abschluss möchte ich Sie natürlich motivieren besonders in der Zusammenarbeit mit Ihrem Zahntechniker – z. B. zur Farb-und Formauswahl – den zahntechnischen Auftrag mit Fotos zu vervollständigen.

Herzlichen Dank!

Möchten Sie sich zum Thema "dentale Fotografie" weiterbilden?

‪Am 14. Oktober haben sie die Möglichkeit vom Profi zu lernen. Mehr dazu unter http://www.gibisch.de/seminare.html!

 

Zum Autor: 

Dana Axmann ist Zahntechnikermeisterin unseres Regionalpartners Dentallabor Gibisch GmbH und schreibt unter anderem für den netzwerkeigenen Blog.