Blog

Kategorie: " Frau sein, Frau bleiben "

19. März 2013 | 20:58 Uhr | Claudia Huhn

Stichtag 21. März 2013 - Bis heute im Durchschnitt "nachgesessen"

In diesem Jahr fällt der Equal-Pay-Day auf den 21. März 2013. Das ist der Tag, bis zu dem die Frauen im Durchschnitt arbeiten müssen, um das im Geldbeutel zu haben, was ihre männlichen Kollegen bereits am Vorjahresende verdient hatten. 




Viele Frauen-Netzwerke demonstrieren und diskutieren diese Tatsache an diesem Tag intensiv. Die Politik soll eingreifen, es müssen Gesetze her, die diese Ungerechtigkeit endlich beseitigen.

Für manche Frau mutet dieser Aufschrei sehr altmodisch an. Gibt es das wirklich noch? Warum lassen die Frauen das mit sich machen? Als Unternehmerin haben Sie Ihre Preise häufig selbst in der Hand. Es liegt an Ihnen, Ihren kommunikativen Fähigkeiten, Ihrer Überzeugungskraft, was sich ein Patient in Ihrer Praxis machen läßt und was nicht. D.h. Sie könnten sich entspannt zurücklehnen und denken: Was habe ich damit zu tun. 

Als aktive Netzwerkerin, die an diesem Punkt vielleicht schon zu einer gewissen Weisheit gelangt ist, wäre es vielleicht schön, wenn andere Frauen an Ihrer Weisheit partizipieren könnten.

Denn letztlich liegt es an uns Frauen, wie viel wir für eine bestimmte Arbeit einfordern. Mehr oder weniger als die männlichen Kollegen, alles ist möglich. Es liegt an uns, unseren Kindern und hier vor allem unseren Mädchen ein anderes Selbstverständnis mit auf den Weg zu geben. Eines, das ein "Ich darf nicht zuviel fordern" von vorne herein ausschließt. Eines, das für die jüngere Generation zu wirklich gleichen Ausgangsvoraussetzungen führt.

Ein Selbstverständnis, mit dem wirklich alles möglich ist. Unabhängig vom Geschlecht. Und unabhängig von dem Satz "Du bist doch ein Mädchen, muß das denn sein?" oder noch besser: "Du bist doch ein Mädchen, das gehört sich nicht!"

Bei diesem Prozeß kann uns nicht die Politik helfen. Hier können wir uns nur selbst helfen und vor allem können die erfahreneren Unternehmerinnen den jüngeren Generationen ihre Weisheit vermitteln.

Aus diesem Blickwinkel betrachtet macht der Equal-Pay-Day wieder Sinn.